Ihre Bank & Sie

Girokonto Geld zählen
Das Verhältnis zwischen Bankkunden und Banken ist zwiegespalten - Auf der einen Seite die Dankbarkeit für einen guten Kredit mit passenden Konditionen und langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit, auf der anderen Seite ein wachsendes Misstrauen und der Verdacht von Gewerbetreibenden und Privatkunden, mit unzulässigen Bearbeitungsgebühren und sonstigen Geschäftspraktiken übervorteilt zu werden. Als Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht ist es Ziel von Markus Jansen, diese Verhältnisse zu professionalisieren und im konstruktiven Dialog zu entemotionalisieren, um so einen Weg zu Ergebnissen zu ebnen, die allen Seiten entgegenkommen und helfen, verlorenes Vertrauen wieder aufzubauen. Ist dies nicht möglich, so streitet AJT engagiert und zielorientiert für die Interessen von Bankkunden. Banklen stehen wir als Begleitund von Streitschlichtungsverfahren zur Verfügung
Falsche Widerrufsbelehrungen, schlechte Kapitalanlageberatung, Fehler bei der Berechnung von Dispositionszinsen, gekündigte Sparpläne - deutsche Banken sorgen in engem Zusammenspiel mit immer mehr verbraucherfreundlichen Urteilen des Bundesgerichtshofes regelmäßig für schlechte Schlagzeilen. MArkus Jansen, Fachanwalt für Bank und Kapitalmarktrecht: "Das kann nicht Ziel von Banken und Sparkassen sein. Schwierige Zukunftsaufgaben sind nur zu meistern, wenn das Vertrauen zwiswchen Banken und Kunden neu aufgebaut und gestärkt wird. Dazu gehört zwingend das Ausräumen aller Unstimmigkeiten."

Grundsätzlich sollen Banken ihre Geschäfte ausschließlich mit Zinsen und individuell abgesprochenen Sonderleistungen finanzieren. In der Vergangenheit haben aber viele Banken die Chance genutzt, über Forderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zusätzliches Einkommen zu generieren, z.B. für die Bereitstellung eines Darlehens oder für Vertragswechsel. Bei Verbraucherkrediten wurden diese Klauseln schon 2014 vom Bundesgerichtshof für unzulässig erklärt. Im Juli 2017 wird ein weiteres Urteil des BGH klären, ob Bearbeitungsgebühren auch bei Gewerbedarlehen unzulässig sind.

Streit mit dfer Bank endet meist unglücklich - für eine Partei - nicht selten für alle Beteiligten. Markus Jansen sorgt als erfahrener Mediator  dafür, dass "am Ende keiner weint!" Unsere Streitschlichtung spart nicht nur Geld, sondern auch Stress, denn mit unserer Beauftragung endet für Sie der nerbvenaufreibende Kampf mit der Bank. Ein guter Ausgang ist selten garantiert, aber mit der Einschaltung eines professionellen Mediators, holen Bankkunden raus was rauszuholen ist. Der Mediator ist seinen Kunden zur Erreichung des bestmöglichen Ergebnisses verpflichtet.

Banken sind gesetzlich verpflichtet, bei der Berechnung von Zinsen für Darlehen mit Leitzins orientierten Zinsen die Anpassungen an den Leitzins zeitnah und niemals zum eigenen Vorteil durchzuführen. Die Realität sieht aber anders aus

  • Bei Dispositionskrediten
  • genehmigten Überziehung
  • ungenehmigten Überziehen
  • Vertragswechseln.

Analysen zahlreicher Kontenprüfungen bringen uns zum Schluss, dass viele Banken Zinssenkungen zu spät und Zinsanhebungen zu schnell umsetzen. Dabei trifft nicht mal die regionale Bankvertretung vor Ort oder gar Ihren Bankberater die Schuld. Markus Jansen: "Diese Sachen geschehen in den Rechenzentren und hier werden für alle Anfragen angeschlossener Banken die Zinsen berechnet.

Wir lassen alle Kontoauszüge nachbuchen und erhalten so eine Gesamtsumme aller regulär zu zahlenden Zinsen (Sollkurve). Vergleicht man diese zulässige Summe mit der tatsächlich gezahlten Summe (Ist-Kurve), dann entsteht in der Vielzahl aller Fälle ab Kontoeröffnung ein deutlicher Differanzbetrag zu Lasten des Bankkunden. Gutachten vereidigter Gutachter sind gerichtsfest. Ansprüche verjähren erst drei Jahre nach Kenntnis der Benachteiligung.

Kontenprüfungen lohnen sich immer, insbesondere dann, wenn Unternehmen

  • Kapitalbedarf haben
  • in der Krise stecken
  • Darlehen neu verhandeln wollen
  • bereits insolvent sind (Wichtige Aufgabe des Insolvenzverwalters.

Unser Angebot

  • Wir weisen die Zulässigkeit von Kreditbearbeitungsgebühren nach und prüfen ihre Darlehensvertrag kostenlos
  • Konten-Prüfung: Nach Beauftragung ermitteln wir in Kooperation mit erfahrenen Gutachtern den Ihnen entstandenen Schaden
  • Wir sorgen im außergerichtlichen Verfahren für eine Streitschlichtung und die Auszahlung Ihrer Ansprüche in voller Höhe oder im Rahmen eines akzeptablen Vergleichs
  • Wir klagen Ihren Anspruch ein und vertreten Ihre Positionen - inklusive Übernahme aller Verfahrenskosten durch die Gegenseite - im gerichtlichen Verfahren
  • Wir kümmern uns kostenlos um eine Deckungsabfrage bei Ihrer Rechtsschutzversicherung